Blog

Besser, schlechter, gleich

Oft wird vermutet dass die Dinge drei mögliche Entwicklungen nehmen. Es könnte:

  • besser werden
  • schlechter werden
  • gleich bleiben

Es bleibt niemals gleich

Jegliche Idee einer Konstanten die sich bis in alle Ewigkeit nicht verändert liegt nur am gewählten Zeitfenster und Vergrößerungsgrad der Beobachtung. Auf atomarer Ebene verändern sich die Dinge ständig. Auf sehr lange Zeiträume auch. Die Geschichte des Ur-Kilos ist hier sehr treffend. Manchmal wenn man nur kurz hinschaut scheint einiges ‘schon immer’ so zu sein. Dies ist ein Trugschluss!

Schlechter wird es von alleine

Egal was Menschen geschaffen haben. Wenn es einfach unbeeinflusst vor sich hinarbeitet dan neigt es zur Entropie. Es wird unordentlich bzw. es zerfällt.

Wie wird es besser?

Indem wir etwas tun! Nicht indem wir warten, beobachten und versuchen den perfekten Zeitpunkt zur Geschäftsgründung, zum Kinderkriegen, zum Umzug, für den Chiropractoren Besuch oder was auch immer abwarten. Manchmal ist das was wir tun nicht im ersten Moment das Richtige. Wenn wir uns aber selbst beobachten und die Expertise anderer einholen dann können wir schnell den Kurs korrigieren und immer besser werden.

Denkanstöße, Tipps und Übungen für den Alltag?