Blog

20 Jahre

In zwei Jahrzehnten ändert sich viel

Is’ schon klar, ich weiß das, das sich alles stets verändert.

Früher war’n die Hosen weiter und jetzt sind sie wieder enger.

Jan Delay -Scorpions Ballade-

Nicht nur die Weite der Hosen oder die Kette am Portmonnaie oder die Haarfarbe haben sich verändert. Auch sonst alles.

Alles?

Nicht ganz!

Denn was sich nicht verändert hat, ist meine Einstellung zu jeder neuen und bestehenden Patientin in meiner Praxis. Egal ob Montag früh oder Freitag Abend, ich nehme mir für jeden die gleiche Zeit und bringe die gleiche Aufmerksamkeit mit. Alles andere macht für mich keinen Sinn.

Nachlässig und betriebsblind

Nur weil es seit, sagen wir mal 15 Jahren sehr gut läuft (die ersten Jahre in Leipzig waren doch etwas zäher als damals erwartet…) würde es mir nicht einfallen, jemanden nicht so ernst zu nehmen, wie meinen allerersten Neupatienten.

Immer wieder erlebe ich, wie Menschen die sich an ihren Erfolg und ihre Gefragtheit gewöhnt haben, dass sie Kunden mit kleineren Anliegen oder solche die ihnen keine sofortige Huldigung entgegenbringen, nicht mit allem Respekt und aller Aufmerksamkeit behandeln. Das halte ich für absolut tragisch und enttäuschend.

Ich freue mich jedes Mal und bin dankbar, wenn mein Email Postfach eine neue Terminvereinbarung meldet. Das Gefühl hat sich in keiner Weise abgeschwächt.

Wenn Du zu uns in die Praxis kommst werden wir Dein Anliegen ernst nehmen und all’ unser Wissen und unsere Erfahrung daran setzen, Dein Problem zu lösen und Dein Leben wieder beweglicher und entspannter zu machen.

Denkanstöße, Tipps und Übungen für den Alltag?