Blog

Chiropractic und Medizin

Landläufig wird angenommen dass das Medizinstudium bestimmt immer wieder aktualisiert wird, so dass die Absolventen möglichst gut für die medizinische Versorgung der Bevölkerung gerüstet sind. Der Wissenschaftsrat hat sich mit dem Studium der Medizin beschäftigt und sieht dies etwas anders…

Das Diagramm  unten zeigt die aktuelle Situation links und die vorgeschlagene Variante rechts. Diese Empfehlung läuft de facto auf ein Bachelor und Master System hinaus dem sich die Bundesärztkammer ohne die genaue Angabe von Gründen immer noch rigoros verschließt.

Screenshot 2015-11-05 09.02.24

Wo das Chiropractic Studium international derzeit schon ist möchte die Medizin eigentlich wieder hin. Der bei weitem größte Beitrag zur Gesundheit wird durch eine gesunde Lebensführung und Eigenverantwortung sichergestellt. Hierbei begleitet, berät und, wenn nötig, behandelt der Chiropractor.

High-tech Medizin und hochkomplexe medikamentöse Behandlungen müssen bereitgestellt werden aber sie dürfen keinesfalls das Feld so dominieren wie dies derzeit der Fall ist. Kleinteilige Spezailisierung funktioniert nur mit sehr gut ausgebildeten, selbstbewussten und ganzheitlich orientierten Generalisten (Hausärzte).

Die ‘neuen’ Ideen für das Medizinstudium werden längst im Chiropractic Studium umgesetzt. Leider kann man in Deutschland noch nicht in den Genuss eines solchen Studiums kommen. Wir arbeiten daran…

Denkanstöße, Tipps und Übungen für den Alltag?