Blog

Das Knie

Ein einfaches Gemüt

Es scheint wie eine banale Frage, aber ich stelle sie oft:

“Wo endet das Knie?”

Die Antwort scheint einfach. Aber tatsächlich hat das Knie natürlich kein ‘Ende’. Die Knochen des Knies formen am oberen Ende die Hüfte und unten das Sprunggelenk. Somit macht es für mich nur Sinn das Knie anzuschauen wenn ich mindestens Fuß, Knöchel, Knie, Hüfte und Becken mit in Erwägung ziehe. Auch die andere, also die nicht schmerzhafte, Seite kann die Probleme mit begünstigen.

Es gibt viel zu tun

Es gibt halt kein Gelenk das jemals alleine und in Isolation funktioniert. Nur das koordinierte Zusammenspiel aller Strukturen führen zu den uns bekannten Bewegungsabläufen. Also müssen auch zwingend alle diese Elemente beachtet werden.

Chiropractic ist das Richtige für Dein Knie

Nicht nur die Wirbelsäule ist das Spezialgebiet des Chiropractors. Alle Gelenke können von einem qualifizierten Chiropractoren untersucht und behandelt werden. Ween Sie sich also fragen ob ein Chiropractor sich Ihrer Probleme mal annehmen sollte, ist die Antwort oft: Ja.

Ich freue mich darauf Ihnen helfen zu können.

Denkanstöße, Tipps und Übungen für den Alltag?