Blog

Schulversager

Die echten Schulversager sind nicht die Schüler

Unter diesem Link findest Du ein sehr ernüchterndes Video zum Zustand des deutschen Schulwesens.

Oder wie Kraftklub es so schön sagt:

Die Straßen menschenleer und das Essen ohne Farbstoff.

Diskriminiert, nicht motiviert, von der Decke tropft das Wasser, nix funktioniert.

Und so wohnen wir in Sachsen, auf modernden Matratzen,

Immer jut drauf auch ohne Kohle in den Taschen.

Karl-Marx-Stadt von KRAFTKLUB

Wie im Gesundheitswesen

Hoffentlich kommt der Weckruf für die Verfehlungen der letzten Jahrzehnte noch rechtzeitig.

Das Gesundsheitswesen kann gerade noch mit der aktuellen Krise umgehen. Aber 6.000 Betten für 80.000.000 Bürger? Das ist konsequente Fehlplanung.

Im Schulwesen, wie im Gesundheitswesen, zeigt die Pandemie auf was passiert, wenn jahrelang die falschen Prioritäten gesetzt werden. Noten sind wichtiger als Entwicklung und Bildung. Korrekte Abrechnungsziffern sind wichtiger als das Befinden des Patienten.

Wie im Gesundheitswesen beschweren sich im Schulwesen die akademisch ausgebildeten Akteure seit Jahren über die schlimmen Zustände, das unzureichende Equipment, den Sparwahn, usw.

Aber Ärzte wie Lehrer sind der Ansicht, sie seien nicht berufen diese Zustände zu ändern. Irgendeine dunkle Macht bestimmt über das Leben und Wirken dieser Menschen, und sie können nichts tun um ihr Los zu ändern.

Ich hege immer noch die leise Hoffnung dass in der Schule nicht wieder zurückgekehrt wird zum alten Status Quo. Dass vielleicht das ein oder andere Kollegium einsieht, dass die Welt sich geändert hat seit sie zur Schule gegangen sind. Und das sie sich exponentiell weiter verändert.

Optimist zu sein ist manchmal nicht so einfach…

The capital-T Truth is about life before death.

It is about the real value of a real education, which has almost nothing to do with knowledge, and everything to do with simple awareness; awareness of what is so real and essential, so hidden in plain sight all around us, all the time, that we have to keep reminding ourselves over and over:

“This is water.”

“This is water.”

It is unimaginably hard to do this, to stay conscious and alive in the adult world day in and day out. Which means yet another grand cliché turns out to be true: your education really is the job of a lifetime. And it commences: now.

I wish you way more than luck.

David Foster-Wallace; ‘This is water’, 2005

Jetzt ist die Zeit!

Nutzt die Krise und die anstehenden Wahlen! Fordert die Entwicklungen und die Entscheidungen ein die euer Leben und das Leben eurer Patienten und Schüler besser macht.

Krempelt die Studiengänge um!

Revolutioniert die Lehrpläne in Unis und Schulen!

Priorisiert die Prävention!

Stellt die Menschen in den Mittelpunkt!

Schüttelt den Staub aus den Talaren!

Denkanstöße, Tipps und Übungen für den Alltag?